Ansprechpartnerin für die Breitenbacher Seite ist Christina Döring

Kirche St. Margaretha, Breitenbach

Die Kirche in Breitenbach, die besonders von der Autobahn A38 her ein Blickfang ist, wurde in der Zeit zwischen 1736-1740 erbaut und 1749 geweiht. Der barocke Hochaltar und der Marienaltar stammen aus der Mitte des 18. Jahrhunderts von einem Künstler aus Duderstadt. Bereits aus dem 13. Jahrhundert ist für Breitenbach die Existenz einer Kirche belegt.

Patronin der Kirche ist die Heilige Margaretha von Antiochia, eine Jungfrau und Märtyrerin des 4. Jahrhunderts. Der Zweitpatron ist der Heilige Cornelius.

Bibellesen

Gemeinsam in der Bibel lesen, sich darüber austauschen, einander neu inspirieren und Kraft schöpfen: Das geht immer am letzten Freitag im Monat um 20:00 Uhr im Gemeindehaus "St. Margaretha". 
Jede und jeder ist herzlich eingeladen!


Kirchortrat

  • Thomas Beume | Pfarreiratsprecher
  • Elke Klymus | Protokollantin
  • Dominik Dietrich
  • Christina Döring
  • Erhard Fürstenberg
  • Fred Heiland
  • HAUPTAMTLICH für Breitenbach: PFARRER GREGOR ARNDT

Kirchenvorstand

  • Pfarrer Gregor Arndt | Vorsitzender
  • Matthias Stubenitzky | stellv. Vorsitzender
  • Volker Bierschenk | Protokollant
  • Thomas Dölle | Prävention
  • Ronald Fischer | Datenschutz
  • Swen Löffelholz | Pfarreirat
  • Heiko Wenderott | Arbeitsschutz
  • Frank Schneider
  • Marion Franke